Organspende aus spiritueller Sicht


Organspende Fluch oder Segen?

Neben medizinischen und ethischen Fragen, wirft Organtransplantation auch schwerwiegende spirituelle Fragen auf. Die Organspende aus spiritueller Sicht und über die esoterische Sichtweise befasst sich mit Fragen wie z.B.:

Kann es sein, dass der Empfänger vom Spender Teile des Bewusstseins oder sogar Karma übernimmt? Übernimmt man Seelenanteile des Spenders?

Spirituelle Aspekte der Organspende und Organtransplantation
from SergeantSchultz, ago in Spiritual
Mit einem fremden Organ ist eine tiefere Selbsterkenntnis kaum mehr möglich, da die Seele des Spenders über das gespendete Organ mit dem Empfänger verbunden ist und darüber Einfluss auf ihn nimmt. In den meisten Fällen kommt es zu einem Streit um den Körper (Besessenheiten geschehen u.a. auch über Organe), daher u.a. auch die Abstoßungsversuche des fremden Organs, die wiederum künstlich mit Medikamenten unterdrückt werden. Nicht selten kommen Wesensveränderungen bei Menschen mit Fremdorganen

Nachfolgend findet ihr eine interessante und ausführliche Auseinandersetzung mit dem Thema Organspende “Fluch oder Segen”:  http://www.siegfriedtrebuch.com/gesundheit-ernaehrung/organspende-fluch-oder-segen/

Organspende aus der Sicht der Neuoffenbarungen Jesu durch Jakob Lorber
von Elisabeth Annau
http://www.j-lorber.de/tod/sterben/organspende-no.htm

Organspende, Organtransplantation aus der Sicht der Heilenergetik
http://www.spirituelle-geschichten.de/ueberblick/102-organspende

Warum ich gegen Organspende bin
https://lakritzundschokolade.wordpress.com/2009/07/31/warum-ich-gegen-organspende-bin/

Buddhistische Standpunkte zur Organspende Pdf
http://www.tibet.de/fileadmin/pdf/tibu/2009/tibu091-2009-20-organspende.pdf

“Lebenszeit schenken – Lebenszeit geschenkt bekommen,
das Leben als große Kostbarkeit erfahren, diese
Einstellung habe ich heute zum Thema Organtransplantation”

Organspende aus Christlicher Sicht
“Aus christlicher Sicht ist die Bereitschaft zur Organspende nach dem Tod ein Zeichen der Nächstenliebe und Solidarisierung mit Kranken und Behinderten.”

Wir Christen glauben, dass wir durch Fürsprache unseres Herrn Jesus Christus von Gott zu einem neuen Menschen erweckt werden. Einem Menschen, dem es an nichts fehlen wird. Wir werden als neugeschaffene Wesen wieder einzigartig sein und weiterhin geliebt und geleitet werden von unserem Schöpfer. Hierzu auch eine Predigt zum Thema “Christliches Verständnis zur Organspende”

Gerade auch, wenn man persönlich Betroffene kennt, die dringend ein lebenswichtiges Organ benötigen, kann man sich nicht wegleugnen, wie immens wichtig die Organspende  ist, und dass gewisse spirituelle Aspekte hier weniger gewichtig gewertet werden sollten, als die menschlichen. Überdies ist ja entsprechend der spirituellen Sichtweise, die Seele auch vollständig, wenn dem Körper ein Teil fehlt. Aus dieser Sichtweise dürfte Organspende also kein Problem sein.

Da jedoch die Organe schon vor dem eigentlichen Tod entnommen werden müssen, scheint es dennoch verständlich, dass nicht jeder so unvoreingenommen einer Organspende zustimmen kann, wie es nach medizinischer Ansicht wünschenswert wäre.

Wann ist der Mensch tot?
http://www.christ-in-der-gegenwart.de/aktuell/artikel_angebote_detail?k_beitrag=3361930

 

Was ist Deine Meinung zu Organspende?

 

 


This entry was posted in Reiki News and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>